Skip to main content

Beats by Dr. Dre Powerbeats 2

88,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 17, 2017 3:14 am
Hersteller
Akkulaufzeit in Stunden6
Sporttauglich
Noise Cancelling
Mikrofon
Bluetooth-Reichweite in Meter8

Gesamtbewertung

80%

Preis-Leistung
70%
voll befriedigend
Sound
75%
noch gut
Tragekomfort
85%
voll gut
Verarbeitung
90%
noch sehr gut
Akku
80%
gut

Fazit Powerbeats 2 

Unserer Meinung nach ist der Preis für einen solchen Beats durchaus berechtigt. Sein Klang ist nicht mehr so extrem basslastig, wie man es normalerweise von Beats erwartet. Dadurch ist der Klang viel neutraler, klarer und detailreicher. Seine Verbeitung und das benutzte Material sieht sehr hochwertig aus. Außerdem wurde die Powerbeats 2 in Zusammenarbeit mit der Basketball Legende LeBron James entwickelt, deswegen sollte er auch sehr gut für Sport geeignet sein. Aufjedenfall solltest Du bedenken, dass es sich hierbei um einen Markenkopfhörer handelt, bei dem der Name Beats und das Logo auf dem Kopfhörer zusätzlich kosten.

Bei dem Powerbeats 2 handelt es sich um einen sehr modischen Bluetooth In Ear Kopfhörer. Den Kopfhörer gibt es in den Farben Schwarz, Weiß, Kobaltblau, Pink/Grau und Rot. Der Kopfhörer ist jedoch nicht nur sehr modisch sondern auch qualitativ hochwertig. Er überzeugt vor allem mit seiner sehr guten Verarbeitung und mit denen dabei benutzten Materialien. Der Sound kommt bei allem nicht zu kurz. In dem Powerbeats 2 wurde die neue Dual-Driver Akustik-Technologie von Beats verbaut, wodurch wesentlich mehr Qualität erzeugt werden kann.

Ich empfehle Dir auf jeden Fall mal, wenn Du unbedingt Beats haben willst, den Powerbeats 3 oder Beats X anzuschauen. Diese sind meiner Meinung nach besser und sind auch neuer.


Vorteile:

  • neue Dual-Driver Akustik-Technologie von Beats
  • sehr ausgewogener Klang ohne Verzerrungen
  • sehr sauber verarbeitet
  • gute Materialien
  • On-Ear (man bekommt Umgebung mit)
  • sehr modisch (Beats)

Nachteile

  • selten sind Akkuprobleme aufgetreten
  • bei starkem Wind hört man das Windrauschen


Sound

Denke nicht, dass der Klang derselbe ist wie in den typischen Beats, also sehr basslastig. In diesem Bluetooth In Ear Kopfhörer wurden die neuen Dual-Driver Akustik-Technologie von Beats verbaut. Bei dieser neuen Technologie befinden sich zwei Treiber in einem Ohrstöpsel. Das gute daran ist, dass zwei Treiber den Platz von einem Treiber einnehmen. Nach Aussagen von Beats Chief Product Officer TJ Grewal ist Einer der beiden Treiber ringförmig und für die Höhen zuständig. Der andere Treiber ist ein Konventioneller für die Bässe. Durch die neuen Dual-Driver ist der Klang jetzt nicht mehr, wie bereits gesagt, extrem basslastig. Jetzt ist er nämlich sehr ausgewogen und klar, ohne starke Klangverzerrungen. Jediglich die Stimmen sind ein wenig zurückgenommen, man kann Details trotzdem gut heraushören. Dadurch ist dieser Kopfhörer für jede Musikrichtung geeignet und nicht mehr so stark auf Hip Hop und Rap abgestimmt. Dir sollte bewusst sein, das es keine geschlossenen Kopfhörer sind, das heißt, dass wenn du laut aufdrehst entsprechend Leute in deiner Nähe mithören können. Andersrum ist es so, dass Du auch Außengeräusche hören kannst.


Tragekomfort

Nach Angaben von Beats sind dieser Kopfhörer angeblich in Zusammenarbeit mit der Basketball Legende LeBron James entstanden. Als Basketballer war es ihm wichtig, dass die Kopfhörer sehr leicht und logischerweise kabellos sind und auch nicht bei einem Dunking stören. Demnach ist er wie für Hochleistungssportler geschaffen und kann einen perfekten Tragekomfort bieten. Das Gewicht, 24 gr., spricht dem schonmal zu. Er fühlt sich sehr leicht an und stört, egal was für eine Sportart Du machst, kein bisschen. Außerdem sind an jedem Stöpsel jeweils ein Ohrhaken befestigt. Durch diesen wird ein sehr guter Halt garantiert und Du musst ihn nicht mehr so tief ins Ohr führen als normalerweise. Man könnte also sagen, dass er ein On-Ear Kopfhörer ist. Das Kabel, mit dem die beiden Stöpsel verbunden sind, stört auf keiner Weise. Eher ist es praktisch, da man zum Beispiel bei einer Unterhaltung den Kopfhörer um den Hals hängen kann. Zusätzlich sind im Lieferumfang verschiedene Stöpsel enthalten, damit die Kopfhörer wirklich auf jedes Ohr auch passen. Das Bluetooth-Pairing erfolgt normalerweise sehr schnell und angenehm mit nur einem Knopfdruck.

Verarbeitung

Die Verarbeitung der Verpackung ähnelt der von Apple Produkten, das liegt daran, dass Apple Beats aufgekauft hat. Die Verpackung macht dabei einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Verarbeitung von dem Beats Powerbeats 2 Wireless In Ear Kopfhörer ist wie von Beats gewohnt, sehr gut und gehört zu den besten bei Bluetooth In Ear Kopfhörern. Die Materialien schauen sehr robust aus. Man sieht nirgendwo deutliche Stellen, in die Schweiß oder Dreck reinkommen kann. Die Kabel was die Ohrstöpsel verbindet ist ein Flachbandkabel. Dies ist äußerst praktisch, da es sich dadurch nicht verwickeln oder verdrehen kann und man dadurch die Kopfhörer nicht immer entknoten muss. Ein bisschen störend bei der Verarbeitung sind die Ohrstöpsel. Diese stehen ein bisschen weit heraus, so dass Du leider bei starkem Wind ein Rauschen hören könntest.


Isolation

Durch die Ohrhaken sitzt der Powerbeats 2 nicht so tief im Ohr, dadurch hörst Du viel mehr Außengeräusche. Dies wird zusätzlich beeinflusst, da bei diesem Kopfhörer nach unseren Recherchen keine Noise-Cancelling Technologie eingebaut ist. Dies kann störend sein, aber für manche auch positiv. Da manche Läufer es zum Beispiel mögen, wenn sie Außengeräusche, wie Autos etc. hören können und man nicht zwingend, wenn man mit jemanden redet die Kopfhörer ausziehen muss. Insgesamt ist er unserer Meinung nach zu wenig isoliert.

Akku

Das Laden der Kopfhörer geht sehr einfach. An der unteren Seite des rechten Stöpsels ist eine kleine Abdeckung, hinter der eine Micro USB Buchse ist. Das Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten. Das Ladekabel hat einen normalen USB Stecker, dadurch kannst Du den Kopfhörer entweder am PC oder an einem Lader für die Steckdose laden. Wichtig ist bei diesem Gerät, dass der Ladestrom nicht zu hoch ist. Ansonsten könnten die Kopfhörer schnell überhitzen. Der Akku hat nach Angaben von Beats eine Betriebszeit von 6 Stunden. Eine Schnellaufladung von 15 Minuten bietet dir hierbei sogar eine weitere Stunde Wiedergabezeit


Sonstiges

Du solltest wissen, dass bei diesem Kopfhörer auch ein Mikrofon eingebaut ist. Dieses erfüllt aufjedenfall seinen Zweck, Deine Stimme ist fast gar nicht verzerrt. Außerdem ist auch der typische Play/Stop-Button am Kabel verbaut. Leider ist der Kopfhörer nur mit iOs-Geräten kompatibel, nach Angaben von Beats kann die Funktionalität von Gerät zu Gerät variieren. Mit einem Android-Gerät funktioniert zum Beispiel die Skip Track Funktion nicht

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


88,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 17, 2017 3:14 am